×

Physiotherapie Korbach

ÖFFNUNGSZEITEN:

Louis-Peter-Straße 4 Montag von 9 Uhr bis 19 Uhr
D-34497 Korbach Dienstag bis Donnerstag von 8 Uhr bis 19 Uhr
Telefon: 05631-6209777 Freitag von 8 Uhr bis 16 Uhr
E-Mail: Anfrage stellen Feiertags: geschlossen

Was ist Osteopathie?

Die Osteopathie - als eine noch verhältnismäßig junge Medizin in Deutschland - ist eine ganzheitliche und manuelle Medizin, die der Diagnose und Behandlung von Funktionsstörungen dient.

Die Osteopathie wurde bereits im 19. Jahrhundert von dem Amerikanischen Arzt Andrew Taylor Still (1828-1917) entwickelt.

Ich freue mich dass sie sich für eine osteopathische Behandlung interessieren.

An dieser Stelle können Sie sich ausführlich über meine Arbeitsweise, die Osteopathie, informieren.
Haben Sie noch weitere Fragen oder wünschen detaillierte Informationen? So zögern Sie bitte nicht, mich zu kontaktieren.

Eine der wesentlichen Grundlagen der Osteopathie ist die Erhaltung der Bewegung und Beweglichkeit der Gewebe im gesamten Organismus. Der Körper stimmt alle lebensnotwendigen Funktionen in ständiger Wechselwirkung aufeinander ab.

Wird die Bewegungsmöglichkeit einzelner Körperstrukturen eingeschränkt, beeinträchtigt das deren gesunde Funktion. Im Laufe von Monaten oder Jahren können sich so ganze Spannungsketten bilden. Der Organismus reagiert auf Veränderungen oftmals über einen langen Zeitraum mit Anpassung und Kompensation. Ist jedoch keine angemessene und ausreichende Regulierung mehr möglich, wird der Mensch krank, er reagiert mit Schmerz, Bewegungs- und Funktionsstörungen.

Die Bedeutung der Osteopathie liegt hier im Auffinden und Behandeln der Ursachen der Beschwerden. Mit seinen geschulten Händen ertastet der Osteopath Funktionsstörungen, löst diese und hilft somit dem Körper die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Ihr Osteopath Maik Oeldemann


maik-oeldemann-korbach-physioweltMaik Oeldemann

staatlich anerkannter Osteopath

Osteopathische Fortbildungen:

  • FDM (Faszien Distorsions Modell Stephen Typaldos, D.O.)
  • nach EFDMA Curriculum
  • von der Aufrichtung zur Sprache: zur Behandlung von kleinen Kindern

seit Oktober 2013:
Ausbildung zum Heilpraktiker an der Wegwarte-Schule in Marburg

2007-2013:
Ausbildung zum Osteopathen an der Still-Academy in Oberhausen

1994-1997:
Ausbildung zum Physiotherapeuten an der Bringmann-Akademie in Bad Wildungen

1989-1992:
Ausbildung zum Masseur und med. Bademeister an der Bringmann-Akademie in Bad Wildungen

Andrew Taylor Still

Zur Osteopathie gehören vier große Gebiete:

Die parietale Osteopathie

Behandlung des Bewegungsapparates

Die viscerale Osteopathie

Behandlung der inneren Organe

Die craniosacrale Osteopathie

Behandlung des Schädels, des Rückenmarks und des Nervensystems

Die psycho-emotionale Osteopathie

Behandlung von Funktionsstörungen die aufgrund von psycho-emotionalen Traumatas entstehen

Anwendungsbeispiele der Osteopathie

  • Gelenkprobleme
  • Hexenschuss, Ischiasbeschwerden
  • nach Schleudertraumen, Verstauchungen sowie andere
  • Verletzungsfolgen
  • Verdauungsstörungen (nicht bei Tumoren), Sodbrennen
  • funktionelle Herzbeschwerden
  • Kopfschmerzen und Migräne, Kiefergelenkproblematiken
  • Nasennebenhöhlenentzündungen
  • Schwindel und Tinitus
  • Inkontinenz, chronische Blasenentzündung
  • Nierenproblemen
  • Prostatabeschwerden
  • Menstruationsbeschwerden, klimakterische Beschwerden
  • in der Schwangerschaft und Geburtsvorbereitung sowie Geburtsnachsorge
  • bei Infertilität
  • Schädel- und Gesichtsverformungen
  • Schiefhals (Kiss-Syndrom)
  • Hüftdysplasien
  • Verdauungsstörungen bei Spuckkindern
  • Entwicklungsverzögerungen
  • Lern- und Konzentrationsstörungen
  • Hyperaktivität
  • Begleitung der Entwicklung von Kindern mit Behinderung
DAUER KOSTEN

Dauer und Kosten der osteopathische Behandlung

Nach ausführlicher Anamnese erfolgen Diagnose und Therapie ausschließlich mit den Händen. Der Osteopath/In kann bei der Untersuchung das menschliche Gewebe Schicht für Schicht ertasten. Durch diese Art des hineinhorchens spürt er/sie Spannungsmuster und Bewegungseinschränkungen auf, die mit speziell für die Osteopathie entwickelten Techniken behandelt werden.

Eine osteopathische Behandlung dauert durchschnittlich 50-60 Minuten.

Der Körper kann etwa 2-3 Wochen auf eine osteopathische Behandlung reagieren, so das eine erneute Behandlung meist erst nach dieser Zeit sinnvoll ist.

Jede Therapiesitzung wird individuell auf die Symptome des Patienten abgestimmt. Nach viermaliger osteopathischer Behandlung sollte eine deutliche Besserung der Beschwerden erzielt worden sein.

Die Kosten für eine Sitzung belaufen sich auf 75,-€. Die Kosten für Säuglinge und Kleinkinder bis 3 Jahre belaufen sich auf 65,-€.

Wir sind Mitglied im

verband der osteopathie deutschland

Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin

OBEN